• Newsletter abonnieren und sofort einen 5€ Gutschein erhalten

Haferlasche, Troddeln und co. - schicke Fransen für den coolen Look

20160822_Haferlasche-Troddeln-und-co-schicke-Fransen-fu-r-den-coolen-Look

Lange galten Schuhe mit Fransen als altbacken und verstaubt - in unterschiedlichen Größen, Farben und Formen schmückten sie vor allem die Outfits älterer Herren und Damen. Die vergangenen Jahre haben dieses Vorurteil jedoch widerlegt, zumal immer mehr unterschiedliche Schuhtypen auf den Markt kommen, deren absoluter Eyecatcher eine prägnante Haferlasche oder tolle Troddeln sind.

Weiterentwicklung der Mokassins

Die bekanntesten Schuhtypen mit diesen Aufsätzen heißen Loafer und sind im Grunde eine Weiterentwicklung der Mokassins. Sie werden im Stil von Mokassins hergestellt, sind allerdings nicht mit diesen zu verwechseln. Im Gegensatz zu jenen Schlupfschuhen mit flacher Sohle punkten die Loafer mit einem Absatz, der ihnen ein eleganteres Design verleiht. Zudem verfügt der Loafer über eine Laufsohle, die dem Mokassin fehlt.

Der erste Loafer, der auf den Markt gebracht wurde, war der heute unter dem Namen Pennyloafer bekannt, der schnell aus der einzig wahre Studenten-Schuh bekannt und beliebt wurde. Der Pennyloafer verfügt über eine quer über den Spann verlaufenden Schlitz. Der Legende nach haben die Studenten diesen Schlitz als Aufbewahrungsort für einen Glückspenny genutzt, wenn wichtige Klausuren oder andere Ereignisse anstanden.

Lange Zeit galten Loafer, Slipper und Mokassins als spießig und stylisch, doch hat sich das nicht zuletzt dank der dauerhaft beliebten Stilrichtung des Dandy Looks sowohl für Herren als auch für Damen geändert. Loafer in allen Ausführungen erleben ihr absolutes Revival und können wunderbarerweise zu den unterschiedlichen Looks kombiniert werden: Ob enge Jeans oder kultiger Rock, ob Casual im Büro oder zum schicken Freizeit-Outfit - Loafer liegen absolut im Trend und sind dank der auffälligen Haferlasche oder beschwingter Troddeln ein absoluter Hingucker.