• Abonniere jetzt unseren Newsletter und erhalte sofort per E-Mail einen 5 € Gutschein!

Modern Dandy - mehr als nur eine Stilrichtung

20150309_Modern-Dandy-mehr-als-nur-eine-Stilrichtung

Der Dandy-Look ist heute nicht mehr wegzudenken aus den Schuh- und Kleiderschränken, auch wenn diese Stilrichtung immer noch polarisiert und in ihrer Gesamtheit auch nicht unbedingt jedem steht. Sie geht eben auch einher mit einer gewissen Lebenseinstellung, bedarf einer spannenden Ausstrahlung und muss gelebt werden. Alles andere kann schnell unpassend wirken. Wer den Dandyismus und den Kleidungsstil aber für sich entdeckt hat, kann sich interessierter Blicke sicher sein. Nicht erst in den letzten Jahren ist die Stilrichtung des Female Dandy, des weiblichen Dandy, bekannt geworden und aus den Schlagzeilen der Mode-Magazine nicht mehr wegzudenken.

Große Namen stehen für den Modern Dandy-Look

Große Namen wie Marlene Dietrich, Coco Chanel, Katherine Hepburn oder Diane Keaton haben die Möglichkeiten androgyner Kleidungsstile geprägt oder machen es noch heute. Hosenanzüge, Herren-Hüte, Krawatten und Fliegen dazu Schuhe, die an klassische Brogues und Oxfords erinnern – den Kombinationen sind keine Grenzen gesetzt und auch lassen sich einzelne Aspekte wunderbar mit anderen Kleidungsstilen variieren. Nicht das ganze Outfit muss dem Dandyismus entsprungen sein, interessant und zu einem tollen Hingucker werden einzelne Stücke, die die Blicke auf sich ziehen. Gerade mit edlen Schuhen lässt sich ein wenig Extravaganz in ein sonst nicht ganz so auffälliges Outfit zaubern: schlank geschnittene Schnürschuhe, die an klassische, rahmengenähte Herrenschuhe erinnern, mit auffälliger oder dezenter Lyra-Lochung und aus besten Materialen hochwertig verarbeitet – der Blickfang ist hier garantiert!